Rhinglandahler

Uß de Wikipedia
Rhinglandahler

Rhinglandaler heiß op Deutsch Rheinlandtaler. Et jitt inn zik 1976. Dat es en Ußzeijschnong, wo dä Landschaffsverband för et Rhingland en janz unrejelmääßejje Afschtänd aan Lück jevve deiht, di sesch för et nöödlejje un meddelere Rhingland enjesaz han un sesch öm de Minsche udder de Wesseschaff fum Rhingland verdeent jemaat han. Doderbei sin Minsche, wi der Jülichs Schang, dä Edelweißpirat, udder der „berjesche Jung“ Willibert Pauels un dä Marinus Flokstra, alsu janz ongerscheidlijje Lück, un di möße nit ens tiräg_em Rhingland wunne udder wirke — donn_et ävver fö_jewöhnlesch. En dä eetste drißisch Johr sinn_er ald övver 300 Preijßdrääjer jefonge woode.


Ön Liiß met d Rhinglandahler-Träjer

A[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Herbert Ackermann, Grefrath 2004 – Grefrather Mundartwörterbuch
  • Jolanta Altmann-Radwanska, Bonn 2005 – Historische Aufarbeitung der Zwangsarbeit 1939–1945 und Initiatorin von Begegnungswochen mit ehemaligen polnischen Zwangsarbeitern
  • Vicente Riesgo Alonso, Bonn 2001 – Integration spanischer Einwanderer, Spanische Weiterbildungsakademie
  • Karl Amendt, Krefeld 2009 – Bodendenkmalpflege
  • Hans-Dieter Arntz , Euskirchen 1992 – Juden im Rheinland, 2. Weltkrieg, Ordensburg Vogelsang
  • Musa Ataman, Troisdorf 19?? – Kurdische Gemeinschaft Bonn / Rhein-Sieg-Kreis e.V.

B[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Roman Bach Krefeld 1978 – Allgemeine Kulturpflege
  • Bruno Bachler Duisburg 2006 – Gefangener im KZ Buchenwald, Friedensaktivist
  • Friedrich Wilhelm Backhaus Remscheid 2003 – Aussöhnung zwischen Christen und Juden
  • Gottfried Bander Erkrath 2006 – Eisenbahn- und Heimatmuseum Erkrath-Hochdahl
  • Alfred Bartl Leverkusen 1995
  • Jakob Baumann (Heimatforscher)|Jakob Baumann Hürth 2002 – Heimatforscher
  • Jürgen Becker (Kabarettist)|Jürgen Becker Köln 2007 – Kabarettist
  • Bernhard Benninghoff Voerde 2004 – Denkmalsanierung
  • Hubert Berens Heinsberg 1995 – Heimatforscher
  • Manfred Berges Marienheide 2007 – Heimatforscher
  • Henner Berzau|Henning „Henner“ Berzau Köln 2004 – Garten-, Milieu- und Veedelslieder
  • Rudolf Besouw Krefeld 1988 – Kirchen- und Ortsgeschichte, Heimatkunde
  • Vera Blazek Aachen 2006 – Förderung der deutsch-tschechischen Beziehungen
  • Paul Blaesen, Erkelenz – Heimatforschung
  • Justus Bockemühl, Wuppertal 1978 – wissenschaftliche Erforschung der bergischen Geschichte
  • Harry Böseke Marienheide 2005 – Gründer des Museums Haus der Geschichten
  • Harry Bons Blankenheim 2005 – Restaurierung Bodendenkmäler
  • Elke Brandt Mülheim an der Ruhr 2004 – Naturschützerin
  • Theodor Brauer (Heimatforscher)|Theodor Brauer Kleve 2004 – Archiv niederrheinischer Festschriften
  • Wicze Braun Leichlingen 2007 – Kunstförderung (zusammen mit Wolfgang Brudes)
  • Johann Breidenassel Hohkeppel 1978 – Ehemaliger Bürgermeister der ehemaligen Gemeinde Hohkeppel († 28. März 1978, bevor die Auszeichnung überreicht werden konnte)
  • Hans Leonhard Brenner Bergisch Gladbach 1999 – Heimatforscher
  • Rolly Brings Köln 2007 – Lieder und Texte gegen Rassismus
  • Jörg Brinkmann Essen 2002 – Naturschutz
  • Ursula Broicher Krefeld 2005 – Heimatpflege, Landschaftspflege, Kulturpflege
  • Hans Bruchhausen 2005 – Mundartdichter
  • Wolfgang Brudes Leichlingen 2007 – Kunstförderung (zusammen mit Wicze Braun)
  • Anne Brüggestraß Neukirchen-Vluyn 2006 – Heimatforscherin
  • Gisela Brühl Bergisch Gladbach 1997 – Bodendenkmalpflege, Archäologie
  • Herbert Brühl Bergisch Gladbach 1997 – Bodendenkmalpflege, Archäologie
  • Karl Bubner Leichlingen 1979 – Heimatforscher
  • Christoph Buchen Morsbach 1996 – Heimatforscher, Naturschutz
  • Hubert Büchler Overath 1980 – Heimatforscher
  • Manfred Buer Ratingen 2003 – Mundartpflege, Denkmalschutz, Naturschutz
  • Peter Burggraaff Kelberg-Zermüllen 2003 – Historischer Geograph
  • Oskar Burghardt Krefeld 1993 – Naturschutz und Heimatpflege
  • Armin Busch Burscheid 2009 – Bewahrung der Kulturlandschaft

C[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Herbert Casemir Krefeld 1978 – Zoologie
  • Hedir Celik Bonn, 2006 – Migration, Grenzgänger zwischen Morgen- und Abendland
  • Christel Cramer Burscheid 2004 – Kulturförderung
  • Carl Cüppers Bergisch Gladbach 1991 – Gründer des Schulmuseums Katterbach (Bergisch Gladbach)|Katterbach

D[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Peter Dauscha Wien/Bergisch Gladbach 1995 – Kulturförderung
  • Maria Louise Denst Kürten 1985 – Heimatforschung
  • Maria Diedenhofen 2007 – Heimatforscherin und Heimatdichtung
  • Wilhelm Diedenhofen 2005 – Geschichte und Archäologie
  • Johann Diederichs 2005 – Schmied im Rheinisches Freilichtmuseum| Rheinischen Freilichtmuseum Kommern
  • Willi Dittgen Dinslaken 1983 – Heimatforscher
  • Josef Dreßen Erkelenz 1989 – Heimat- und Familienforschung
  • Wolfgang Drösser Wesseling 2005 – Heimatforscher
  • Hans-Dieter Dyroff 2003 – Vorsitzender des UNESCO-Bundes Bonn
  • Maria Dübbers 2007 - Vorsitzende der Offers-Kompeneï Velbert

E[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Rebekka Eckelboom Krefeld 2007 – Naturschutz
  • Friedhelm Elsen Blankenheim 2005 – Restaurierung Bodendenkmäler
  • Hans Eschbach Rösrath 1996 – Heimatforschung, Archiv- und Mundartpflege
  • Franz Esser (Blankenheim)|Franz Esser Blankenheim 2005 – Restaurierung Bodendenkmäler
  • Alfons M.J. Evers Krefeld, 1982 – Naturkunde, Landschaftspflege
  • Klara von Eyll Köln 2003 – Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv
  • Paul Eßer Viersen 2009 – Schriftsteller zum Niederrhein

F[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Reinhard Feinendegen Krefeld 1984 – Heimatgeschichte, Denkmalpflege
  • Marinus Flokstra Niederlande 2004 – Historiker
  • Hildegard von Fragstein Düsseldorf/Kürten 1977 – Gründerin des Museumsdorfes Gut Hungenbach, die erste Frau unter den Preisträgern
  • Gerd Friedt 2006; Erforschung des jüdischen Lebens in Bergheim und dem Rhein-Erft-Kreis.
  • Therese Frauenrath Mönchengladbach 1990 – Heimatforscherin
  • Peter Fuchs (Journalist)|Peter Fuchs Köln 1992 – Schriftsteller und Historiker
  • Kurt Fagnoul (19??) – St.Vith (Belgien) – ehemaliger Präsident des Geschichts- und Museumsvereins „Zwischen Venn und Schneifel“
  • Eberhard Foest Leverkusen 2007 – Förderer eines Industriemuseums

G[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Eberhard Garnatz 2006 – Kunstsammler und Mäzen
  • Heinz Gerichhausen Wegberg-Beeck 1992 – Flachsmuseum
  • Klaus Dieter Gernert Rösrath 1994 – Lokalgeschichte
  • Eugen Gerritz Krefeld 1996 – Kulturförderung
  • Leo Gillessen Erkelenz 1993 – Heimatforscher und Leiter des Kreisheimatmuseums Heinsberg
  • Klaus Goebel Wuppertal 2004 – Denkmalpflege
  • Germaine Goetzinger Luxemburg 2004 – Leiterin des Letzebuergischen Literaturarchivs
  • Marianne Göllner Solingen 2006 – Projekt „Schule macht Kunst, Kunst macht Schule²²
  • Peter Johan Gootzen Niederlande 2003 – Heimatforscher
  • Tillmann Gottschalk Kreuzau 1977 – Mundartdichter
  • Albert Günther (Fotograf)|Albert Günther Köln/Bergisch Gladbach 1989 – Heimatforscher, Fotograf
  • Franz Gerd Gehnen Duisburg 2008 – landwirtschaftliche Kulturpflege

H[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • August Haasbach Kürten 1982 – Heimatforscher
  • Hermann Haeck Lindlar 1990 – Engagiert im Bergisches Freilichtmuseum Lindlar|Bergischen Freilichtmuseum Lindlar
  • Walter Haentjes Bonn-Bad Godesberg 1979 – Erforschung der Heimatgeschichte, engagiert als Vorsitzender des Vereins für Heimatpflege und Heimatgeschichte Bad Godesberg e.V.
  • Heinz Halfwassen Bergisch Gladbach 2004 – Förderung der Erforschung und Darstellung der Papiergeschichte
  • Walter Hanf Hellenthal – Heimatforscher
  • De Hangkgeschmedden Solingen 1976 – Gruppe von Mundartschriftstellern
  • Friedel Hanster Essen 2004 – Multinationales Zusammenleben und friedliches Miteinander
  • Ilsebill Hauschild Krefeld 1997 – Naturschutz und Landschaftspflege
  • Franz Heckmanns Krefeld 1977 – Volkskunde, Ortsgeschichte, Mundartforschung
  • Egon Heeg Frechen
  • Wilhelm Helf Langenfeld 1978 – Letzter Landrat des ehemaligen Rhein-Wupper-Kreises († 16. August 1978)
  • Heinrich Hennekeuser Lohmar 2005 – Heimatforscher
  • Dieter Henning Rhein-Erft-Kreis 2000 – Bodendenkmalpflege
  • Volkmar Herbst Krefeld 1986 – Natur- und Landschaftspflege
  • Johann Herkendell Bad Münstereifel 2007 – landschaftliche Kulturpflege
  • Willy Hermes Krefeld 1980 – Heimatpflege, Mundart
  • Julius Hesemann Krefeld 1990 – Geologie
  • Josef van Heukelum Leverkusen-Opladen 1998
  • Hans Hilberath Erkelenz 1996 – Musikgeschichte
  • Franz-Josef von der Hocht Krefeld 2009 – Denkmalpflege
  • Mark vom Hofe Kürten 1992 – Natur- und Umweltschutz
  • Peter Höpgens 1982 – Gründer des Rheinisches Feuerwehrmuseum|Rheinischen Feuerwehrmuseums

I[Ändere · der Quälltäx ändere]

J[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Günter Jacobi Lindlar 2006 – Heimatforscher
  • Hajo Jahn 2006 – Vorsitzender der Else Lasker-Schüler|Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft
  • Augustinus Maria Philomena Petrus Janssen Sittard/Niederlande 2006 – grenzüberschreitende Forschung
  • Leonhard Jansen Brüggen 1980
  • Hubert Jansen Erkelenz-Lövenich 1990 – Ur- und Frühgeschichte
  • Martin Jeremias Wermelskirchen 1979 – Bodendenkmalpflege
  • Jean Jülich Köln 2007 – Edelweißpirat
  • Margret Jüssen Erftstadt 1995 – Ortsgeschichte, Mundartpflege
  • Hans Josef Jungheim Erftstadt 2000 – Fossilienforschung und Geologie
  • Günter Junkers Leverkusen 2006
  • Ulrich Jux Bergisch Gladbach 1983 – Bergische Kulturgeschichte, Geologie des Bergischen Landes

K[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Heinz Kalenborn Düsseldorf 2008 – Architekt – Denkmalpfleger
  • Monika Kampmann Rösrath 2000 – Kölsche Sprache und Liedgut
  • Fritz Kampschulte Erkrath 2006 – Eisenbahn- und Heimatmuseum Erkrath-Hochdahl
  • Alexandra Kassen Köln 1999 – Leiterin des Theaters Senftöpfchen in Köln
  • Werner Katz Essen 2006 – Rheinisches Brauchtum
  • Lothar Kellermann Wermelskirchen 1999 – Heimatforscher
  • Leo Kever Raeren/Belgien 2007 – Töpfereimuseum Raeren
  • Johannes Klaßen Selfkant – Vorsitzender des Heimatvereins
  • Fritz Knäpper Wermelskirchen 1978
  • Gertrud Koch (Widerstandskämpferin)|Gertrud Koch Köln 2007 – Edelweißpirat
  • Ralf Kochann Krefeld 2006 – Heimatpflege, Mundart
  • Hanns Kockers Krefeld 2001 – Mundart
  • Anton Könen Mechernich 2005 – Stadtchronist
  • Ernst Köppen Krefeld 1985 – Heimatgeschichte
  • Walter Köster Bergneustadt 1989
  • Anise Koltz Luxemburg 1997 – für Verdienste um den gemeinsamen Kulturraum
  • Wolfgang Kondruss Bergisch Gladbach 2001 – Multikulturelles Zusammenleben
  • Manfred Konrads Hellenthal 1984 – Volkskunde, Mundart
  • Hans-Peter Krämer Brühl 2006 – Mitinitiator des Max-Ernst-Museums in Brühl
  • Gerhard Krämer Bergisch Gladbach 2005 – Kulturförderung
  • Heinz Kramer Holzheim 2005 – Heimatforscher
  • Helmut Krause Overath 1991 – Heimatforscher
  • Franz Heinrich Krey Bergisch Gladbach 1988 – Heimat- und Brauchtumspflege
  • Paul und Sigrid Krückel Alfter 1998 – Heimatforscher
  • Reinhold Kruse Köln – Heimatforscher
  • Heinz Küppers Erkelenz 2007 – Vorsitzender des Fördervereins Haus Hohenbusch
  • Wilma Kürten Bergisch Gladbach 1979 – Heimatpflege und Sprachgeschichte


L[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Arthur Lamka Bergisch Gladbach 1986 – Regionale Kulturpflege
  • Anneliese Langenbach Grevenbroich – Keramikerin
  • Willi Laschet Hürth 2005
  • Stephan Laux Köln 2007 – Landes- und Wissenschaftsgeschichte
  • Uli Lieven Bedburg 2016 - Bodendenkmalpflege/Paläontologie
  • Ernst Linderoth Bonn 1980
  • Manfred Link Odenthal 2003 – Bodendenkmalpflege
  • Reinold Louis Kerpen – Brauchtums- und Kulturpflege, Musikförderung

M[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Jean Malget Luxemburg – Regional- und Volkskunde, Geschichte des luxemburgischen Klerus
  • Dr. Edgar Mayer Köln 2002 - Stiftung Butzweilerhof
  • Hubert Meenen Emmerich 2005 – Heimatforscher
  • Horst Melcher Bergisch Gladbach 2000 – Landschaftliche Kulturpflege
  • Werner Mellen Krefeld 2004 – Regional- und Ortskunde
  • Dieter Menninger Overath 1987 – Natur- und Landschaftsschutz
  • Leo Messenig Hürtgenwald 2007 – Heimatforscher
  • Marie-Luise Mettlach Burscheid 2008 – Heimatforscherin
  • Heimatmuseum Merzenich|Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins Merzenich, 1989, Errichtung des Museums
  • Hans-Albrecht Meyer-Stoll Moers 2005 – soziales und kulturelles Engagement
  • Hans Michels Köln 2005 – Heimatforscher
  • Hans-Christian Mittag Krefeld 2002 – Naturschutz
  • Ernst Mömkes Bergisch Gladbach 1984 – Volkskunde, Dialektforschung
  • Wolfgang Moritz Remscheid 2008 – Vorsitz des Kulturzentrums Klosterkirche Lennep
  • Max Morsches Bergisch Gladbach 2006 – Heimatforscher

N[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Elmar Neuß Monschau 1998 – Heimatforscher
  • Hedwig Neven Du Mont Rösrath 1997 – Kulturpflege
  • Paul Nitsche Bergisch Gladbach 1984 – Pflege des Volksliedgutes
  • Sokratis Ntallis|Erzpriester Sokratis Ntallis Bonn 2005 – Integration und interkulturelle Gesellschaft

O[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Georg Opdenberg Krefeld 2000 – Orts- und Heimatgeschichte
  • Gottfried Ottweiler Bonn 1981, Kartograph – Naturschutz

P[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Klaus Pampus Reichshof 2000 – Heimatforscher
  • Willibert Pauels (alias „Ne Bergische Jung“) 2009 – Büttenredner im Kölner Karneval, Kabarettist, Liedersänger, Gitarrenspieler und katholischer Diakon
  • Michel Pauly Luxemburg 2006 – Rheinische Landesgeschichte bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Zwischen Maas und Rhein“
  • Siegfried Pfankuche-Klemenz Köln 2004 – Heimatforscher
  • Beulah Pinto Randerath 1984 – Heimatforschung
  • Santosh Pinto Randerath 1984 – Heimatforschung
  • Barbara Precht-von Taboritzki Köln 2006 – Denkmalpflegerin
  • Heinrich Pützler 2006 – Naturphotograph

Q[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Hans Wilhelm Quitzow Krefeld 1979 – Geologie

R[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Helmer Raitz von Frentz Krefeld 2003 – Landschaftliche Kulturpflege
  • Ulrich Rein Krefeld 1983 – Geologie
  • Helene Reißer Aachen 2006 – Mundarttheater Alt-Aachener-Bühne 1919
  • Wilhelm Rempe Krefeld 1977 – Heimatpflege, Natur- und Landeskunde
  • Antoinette Reuter Luxemburg 2003 – Gründung des Dokumentationszentrum für Migration
  • Hugo Rieth Essen 2005 – Heimat- und Landschaftspflege, Naturschutz
  • Hermann Josef Roth Köln 1998 – Natur- und Umweltschutz, Kulturpflege
  • Guido Rotthoff Krefeld 1989 – Landes- und Ortsgeschichte
  • Heinz Rühl Voerde/Ndrh. 1984 - regionale Kulturarbeit

S[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Hubertus Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg Odenthal 2004 – Kulturförderung
  • Irina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg Odenthal 2004 – Kulturförderung
  • Peter Schäfer (Edelweißpirat)|Peter Schäfer Köln 2007
  • Konrad Schaefer Bad Münstereifel 1986 – Maler und Graphiker, Mitbegründer der Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen (EVBK Prüm)
  • Francois Schaffner Frankreich 2004 – Förderung der deutsch-französischen Beziehungen
  • Hans Schafgans Bonn 1981 – Fotograf
  • Helmut Scheffler Schermbeck 2007 – Heimatforscher
  • Peter Schein Aachen 2006 – Mundarttheater Alt-Aachener-Bühne 1919
  • Hans-Peter Schiffer Kall 2004
  • Günther Schlieker Bergisch Gladbach 1981 – Heimatforscher
  • Charles Schlosser Frankreich 2006 – Förderung der deutsch-französischen Freundschaft, Projekt Fleckenstein
  • Andreas Schloßnagel Rheinisch-Bergischer Kreis 1977 – Bodendenkmalpflege
  • Klaus Schmidt (Pfarrer)| Klaus Schmidt Köln 2006 – Autor, Verein Rom.e.V.
  • Ursula Schmidt-Goertz Bergisch Gladbach 1993 – Langjährige Redakteurin des Rheinisch-Bergischer Kalender|Rheinisch-Bergischen Kalenders
  • Friedrich Schmitz (Heimatforscher)|Friedrich Schmitz Grevenbroich 1994 – Vorsitzender des Geschichtsverein Grevenbroich|Geschichtsvereins Grevenbroich
  • Hans Schöttler Heiligenhaus 2008 Umweltschutz
  • Ernst Schraetz Krefeld 1990 – Naturschutz, Landespflege
  • Bernhard Peter Schreiber Erftstadt 2001 – Bodenfunde und Archäologie
  • Peter Schreiner Pulheim
  • Walborg Schröder Bergisch Gladbach 2002 – Multikulturelles Zusammenleben
  • Heinz Schwan Krefeld 1996 – Naturschutz, Landschaftspflege
  • Ludwig Sebus Köln – Mundartsänger, Karnevalist
  • Helena Siemes Viersen 1989 – Volkskunde
  • Jan G. Smit Niederlande 2006 – Förderung der niederländisch-deutschen Beziehungen und der gemeinsamen Hochwasservorsorge
  • Martin Sorg Krefeld 1996 – Naturschutz, Landschaftspflege
  • Claudette Soumahoro 2006 – Flüchtlingshilfe
  • Gotthard Speer Bergisch Gladbach 1985 – Musikpflege zwischen West und Ost
  • Frits Sprokel Kerkrade/Niederlande – grenzüberschreitender Heimatforscher
  • Herbert Stahl Bergisch Gladbach 2009 – Engagement für regionale Kultur und das Handwerk
  • Gerd Steinmetzer Frechen
  • Werner Stenmans Krefeld 1996 – Naturschutz, Landschaftspflege
  • Holger Maria Sticht Köln – Bündnis für die Wahner Heide e.V.
  • Hanna Stommel Erftstadt 1994 – Lokalgeschichte
  • Karl Stommel Erftstadt 1982 – Historiker, Landesgeschichte und Lokalgeschichte
  • Walter Strunk Kreis Düren 2005 – Archäologie, Heimatforscher
  • Karl Senk Essen 2006 – Heimatforscher und Kulturpflege (posthum)

T[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Ernst Tapper Krefeld 1977 – Landschafts- und Heimatpflege
  • Max Tauch Neuss 2002 – Historiker und Heimatforscher
  • Wolfgang Trees Aachen 1989 – Autor
  • Magdalena Trier Bergisch Gladbach 2001 – Museumspflege
  • Karl Heinz Türk Düren/Nörvenich 1978 – Historiker und Heimatforscher

U[Ändere · der Quälltäx ändere]

V[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Friedrich Gerhard Venderbosch Rösrath 1977 – Heimatforscher
  • Georges Vermandel Bergisch Gladbach 1990 – Kulturgeschichte des Bensberger Schlosses
  • Theo Versteegen Krefeld 2002 – Mundartpflege, Heimatpflege
  • Walter Vitt Köln 2004 – Engagement für die Kunst im Rheinland
  • Hans Vogt (Heimatforscher|Hans Vogt Krefeld 1992 – Heimatpflege
  • Hans-Joachim Volkmann Wermelskirchen 1981 – Bodendenkmalpflege

W[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Aenne Wagner Solingen 1991 – Widerstandskämpferin und Autorin
  • Hermann Wamper Bergisch Gladbach 1980 – Denkmalpflege, Landesgeschichte, Heimatpflege
  • Herbert Wauer Kürten 1988 – Erforschung der bergischen Flora
  • Günter Weber (Photograph)| Günter Weber Wuppertal 2006 – Mikrofotografie
  • Hugo Weidenhaupt Düsseldorf 1997 – Stadtarchivar von Düsseldorf
  • Helmut Weingarten Frechen
  • Wilhelm Willems Niederlande 2004 – Direktor des zentralen Fachamtes für Bodendenkmalpflege in den Niederlanden
  • Michael Wink Heidelberg 1989 – rheinische Avifaunistik
  • Karl-Heinz Winschuh Duisburg 2006 -Mundartdichter
  • Hedwig Wittmann Krefeld 2008 – Kultur und Soziales (Mundart)
  • Jean-Marie Woehrling Frankreich 2003 – Generalsekretär der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt, Straßburg
  • Richard Wollgarten Aachen 2006 – Mundartverein „Öcher Platt“
  • Fritz Wündisch Brühl – Braunkohleforschung und Lokalgeschichte

Y[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Else Yeo Leverkusen 1994

Z[Ändere · der Quälltäx ändere]

  • Johann Wilhelm Zanders Bergisch Gladbach 1977 – Vorsitzender des Altenberger-Dom-Vereins
  • Hans Wolfgang Zanders Bergisch Gladbach 2005 – Kulturförderung